Wally Pruß

Ausbildung Notfallsanitäter/in

Unser Herz schlägt für die Rettung! Dein Herz auch? Du willst Menschen retten und ihnen helfen? Du interessierst dich für medizinische Inhalte und willst mit deinem Wissen in Notfällen für andere da sein? Dann werde Notfallsanitäter beim DRK.

Als Notfallsanitäter/in bist du für die Versorgung von Notfallpatienten und deren Transport ins Krankenhaus verantwortlich. Die Durchführung lebensrettender Sofortmaßnahmen ist für dich ebenso Routine, wie die Betreuung von Menschen aller Altersgruppen auf dem Weg in die Klinik.

Als Notfallsanitäter, der die höchste berufliche, nicht ärztliche Qualifikation im Rettungsdienst mitbringt, trägst du viel Verantwortung. Du beurteilst den Gesundheitszustand von erkrankten und verletzten Personen, leitest notwendige Maßnahmen ein und entscheidest über die Notwendigkeit, eine Notärztin oder einen Notarzt, weiteres Personal, weitere Rettungsmittel oder sonstige ärztliche Hilfe nachzufordern.

Aber nicht nur die Arbeit am Patienten bestimmt deinen Arbeitsalltag, auch die Vor- und Nachbereitung der Einsätze gehören zu deinen Aufgaben (z.B. Einsatz- und Betriebsfähigkeit der Rettungsmittel sicherstellen, Dokumentation und Qualitätssicherung).

 

Die Ausbildung im Überblick

  • Beginn der Ausbildung: zum 1. September des jeweiligen Jahres
  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre in Vollzeit
  • Ausbildungsstätten: Lehrrettungswachen in Anklam, Greifswald, Heringsdorf und Wolgast sowie DRK-Bildungszentrum in Teterow (Theorie)
  • Bewerbungsfrist: 31.12. für den Ausbildungsstart im Folgejahr
Kerstin Gutzmer

Kerstin Gutzmer

Ravelinstr. 17
17389 Anklam


Voraussetzungen für die Ausbildung

  • die gesundheitliche Eignung
  • mittlerer Schulabschluss oder eine andere gleichwertige, abgeschlossene Schulbildung oder
  • eine nach einem Hauptschulabschluss oder einer gleichwertigen Schulbildung erfolgreich abgeschlossen Berufsausbildung von mindestens zweijähriger Dauer

Ausbildungsvergütung

  • 1. Jahr: 1.000,00 Euro
  • 2. Jahr: 1.100,00 Euro
  • 3. Jahr: 1.200,00 Euro

Jetzt bewerben

Erforderliche Unterlagen:

  • Bewerbungsschreiben und Lebenslauf
  • Beglaubigte Zeugniskopien (bei ausländischen Zeugnissen eine Übersetzung und eine Bescheinigung über die Anerkennung des Abschlusses in Deutschland)
  • Arbeitszeugnisse, Praktikumsbescheinigungen
  • Bestätigung der gesundheitlichen Eignung
  • Vorlage eines Führungszeugnisses

Wir bieten

  • eine qualitativ hochwertige Ausbildung in unseren modernen Lehrrettungswachen in Anklam, Greifswald, Heringsdorf, Wolgast und Trassenheide
  • ein engagiertes Team, das dir mit Rat und Tat zur Seite steht und dich während der gesamten Ausbildung unterstützt
  • langjährige Erfahrung als Ausbilder
  • beste Zukunftschancen mit attraktiven Perspektiven nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung
  • einen Platz in der Rotkreuz-Familie

Hast Du noch Fragen?

Unsere Personalleiterin Kerstin Gutzmer hilft gerne bei allen Fragen rund um unsere Ausbildungsangebote oder eine Tätigkeit in unserem Kreisverband weiter.