Presse und Service
Presse und Service | Foto: A. Zelck / DRKS

EhrenamtMesse findet am 24. März 2018 in Greifswald statt.

Am 24. März 2018 findet die diesjährige EhrenamtMesse statt. Für viele Vereine und Interessierte gehört sie seit vielen Jahren fest zum Programm, wenn es darum geht, Möglichkeiten des Engagements vorzustellen und kennenzulernen. Die Messe findet von 11 bis 15 Uhr im Pommerschen Landesmuseum in Greifswald statt und wird vom DRK-Kreisverband Ostvorpommern-Greifswald e.V. für die Region Vorpommern-Greifswald organisiert.

Jugendrotkreuzler basteln für Wunschbaum-Aktion

Schon bald steht Weihnachten und damit auch die Zeit des Schenkens vor der Tür. Nicht für alle Familien ist es in dieser Zeit ganz einfach, alle Wünsche ihrer Kinder zu erfüllen. Diesen Familien will das Jugendrotkreuz des DRK-Kreisverbandes Ostvorpommern-Greifswald e.V., in Zusammenarbeit mit dm, unter die Arme greifen. So steht in der dm-Filiale in der Greifswalder Innenstadt (Lange Straße 90) ab kommenden Montag, 27. November 2017, ein „Wunschbaum“.

Nächste Rettungssanitäterausbildung am 3. Februar 2018

Am 03. Februar 2018 findet der nächste Lehrgang zur Ausbildung zum Rettungssanitäter/in in unserer staatlich anerkannten Ausbildungsstätte für Rettungssanitäter statt. Sichern Sie sich jetzt einen der begehrten Ausbildungsplätze. Nach abgeschlossener Ausbildung werden Sie im Wesentlichen an Dienststandorten der Hilfsorganisation, bei kommunalen Rettungsdienstträgern oder aber bei privaten Rettungsdienst- und Krankentransportunternehmen tätig.

Was tun, wenn es brennt? – Katastrophenschützer trainierten für den Ernstfall.

Die Helfer des Katastrophenschutzes lernen während ihrer Ausbildung alle Tätigkeiten, die sie zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigen. Doch was passiert, wenn während eines Einsatzes ein Brand ausbricht? Wie man mit einer solchen Situation umgeht, trainierten die Helfer in einer speziellen Ausbildung. Am 16. September 2017 trafen sich dazu 15 Teilnehmer aus dem Betreuungs-, Sanitäts- und Wassergefahrenzug sowie der Medical Task Force (MTF) in der Halle des Katastrophenschutzes. Dabei lernten sie, wie man zur Bekämpfung eines Brandes mit dem Feuerlöscher umgeht.