Was tun, wenn es brennt? – Katastrophenschützer trainierten für den Ernstfall.

22
Sep
2017

Die Helfer des Katastrophenschutzes lernen während ihrer Ausbildung alle Tätigkeiten, die sie zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigen. Doch was passiert, wenn während eines Einsatzes ein Brand ausbricht? Wie man mit einer solchen Situation umgeht, trainierten die Helfer in einer speziellen Ausbildung. Am 16. September 2017 trafen sich dazu 15 Teilnehmer aus dem Betreuungs-, Sanitäts- und Wassergefahrenzug sowie der Medical Task Force (MTF) in der Halle des Katastrophenschutzes. Dabei lernten sie, wie man zur Bekämpfung eines Brandes mit dem Feuerlöscher umgeht.

Dazu stand zunächst theoretisches Wissen auf dem Lehrplan, das Gerd Lange von der Firma Neubrandenburger Feuerschutz Lange in einem sehr anschaulichen Vortrag vermittelte. Er stellte dabei die verschiedenen Typen der Feuerlöscher vor und erklärte noch weitere Löschmittel und deren Wirkung bei der Brandbekämpfung. „Eine rege Diskussion  gab es zu der Frage, ob man brennende Personen mit einer Löschdecke oder mit einem Feuerlöscher löschen sollte. Der Fachmann hat uns empfohlen, wenn Feuerlöscher mit Wasser oder Schaum zur Verfügung stehen, diese an Stelle einer Löschdecke zu verwenden“, berichtet Detlef Wieseler, Zugführer des Betreuungszuges.

Mit dem erworbenen Fachwissen sollten die Teilnehmer praktisch tätig werden. Zur Unterstützung hatte das Team der Feuerschutz-Firma einen Brandsimulator aufgebaut, an dem die Helfer üben konnten. Den Anwesenden wurde gezeigt, was passiert, wenn man brennendes Öl mit Wasser löschen will oder Spraydosen erhitzt. In beiden Fällen ist eine Explosion die Folge. „Danach waren die Helfer gefordert. Einzeln oder zu zweit konnten sie mit den verschiedenen Feuerlöschern ein echtes Feuer löschen. Nicht immer gelang es auf Anhieb. Doch nach mehreren Versuchen hatten es alle geschafft“, erzählt Detlef Wieseler von der Übungseinheit. „Der Vormittag war schnell vorbei. Am Ende der Ausbildung waren alle Helfer zufrieden mit ihrem Ergebnis. Jeder von uns weiß jetzt, wie man einen Feuerlöscher richtig benutzt, um im Notfall Brände zu bekämpfen“, fasst der Zugführer die Ausbildung zusammen.

Zurück