Ausbildung und Praktika

Foto: Jörg F. Müller / DRK
  • Kontaktdaten

    DRK Kreisverband Ostvorpommern-Greifswald e.V.

    Personalabteilung
    Ravelinstraße 17
    17389 Anklam

    Telefon: 03971 – 20 03 16
    Telefax: 03971 – 24 00 04
    E-Mail: gutzmer@drk-ovp-hgw.de

    Ansprechpartnerin: Kerstin Gutzmer

Der DRK-Kreisverband Ostvorpommern-Greifswald e.V. bietet drei Ausbildungen an, die Ausbildung zum Altenpfleger/zur Altenpflegerin, zum Kranken- und Altenpflegehelfer/zur Kranken- und Altenpflegehelferin und zum Notfallsanitäter/zur Notfallsanitäterin. Wenn du dich für eine Ausbildung bei uns entscheidest, profitierst du von unserer langjährigen Erfahrung als Ausbilder und erhältst eine tolle Betreuung sowie qualitativ hochwertige Betreuung. Wir suchen regelmäßig Fachkräfte und damit hast sehr gute Übernahme- und Aufstiegschancen.

Wer noch nicht so genau weiß, wohin es beruflich gehen soll, kann im Rahmen eines Praktikums in den gewünschten Bereich hineinschnuppern. Daneben vergeben wir auch regelmäßig Plätze für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) und den Bundesfreiwilligendienst.

>>> Hier geht´s zu unseren Stellenangeboten. <<<

Ausbildung zum Altenpfleger/ zur Altenpflegerin

Mit dem Altenpfleger/ der Altenpflegerin wählst du einen zukunftsorientierten und sicheren Beruf. Der demografische Wandel verbunden mit der immer älter werdenden Bevölkerung stellt Pflegeeinrichtungen vor immer neue Herausforderungen. Qualifizierte Kräfte zu finden, ist eine davon. Deshalb freuen wir uns über dein Interesse.

Ist der Beruf etwas für mich?

  • Kann ich körpernahe, praktische Arbeit mit älteren kranken Menschen leisten? 
  • Traue ich mir zu, mit verwirrten oder dementen alten Menschen umzugehen?
  • Kann ich mich schnell auf die Betreuung, Beratung und Förderung unterschiedlicher alter Menschen einstellen? 
  • Interessiere ich mich für soziale, pflegerische und medizinische Aufgaben?
  • Bin ich bereit, Verwaltungs- und Schreibarbeiten zu erledigen?
  • Kann ich sowohl eigenverantwortlich als auch im Team arbeiten?

Ausbildung zum Kranken- und Altenpflegehelfer/zur Kranken- und Altenpflegehelferin

Foto: Andre Zelck / DRK

Kranken- und Altenpflegehelfer/-innen sind für die ganzheitliche Pflege und Betreuung älterer Menschen mit verantwortlich. In Absprache mit dem Pflegefachpersonal betreuen und beraten sie kranke und/oder pflegebedürftige Menschen in unterschiedlichen Angelegenheiten, begleiten diese zu Behördengängen, Arztbesuchen oder Ausflügen.

Kranken- und Altenpflegehelfer/in können in teil-/stationäre Pflegeeinrichtungen, Krankenhäuser, Tagespflegeeinrichtungen, im Betreuten Wohnen oder in der ambulante Pflege eingesetzt werden.

Nach dem erfolgreichen Abschluss ist die Weiterqualifizierung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/-in oder zum/zur Altenpfleger/-in möglich.

 

Ausbildung zum Notfallsanitäter/ zur Notfallsanitäterin

Ausbildung zum Notfallsanitäter/ zur Notfallsanitäterin

Als Notfallsanitäter/in bist du verantwortlich für die Versorgung von Notfallpatienten und deren Transport in ein Krankenhaus. Die Durchführung lebensrettender Sofortmaßnahmen ist für dich ebenso Routine wie die Betreuung von Menschen aller Altersgruppen auf dem Weg in die Klinik. Kompetente Antworten auf Fragen deiner Schützlinge sind für dich eine Selbstverständlichkeit.

Dies alles beschreibt dir, was in deinem Arbeitsalltag auf dich zukommt. Um auf diese Herausforderungen vorbereitet zu sein, bedarf es einer guten Ausbildung. Diese findest du bei uns.

Erfolgreich bewerben

Bei einer Ausbildung bei uns, beim Deutschen Roten Kreuz, muss nur für den praktischen Teil der Ausbildung eine Bewerbung  erfolgen. Wir kümmern uns um den dazugehörigen Schulplatz. Unser Partner für den theoretischen Unterricht in der Altenpflege ist die Gesundheits- und Pflegeschule der Wirtschaftsakademie Nord in Greifswald, bei der Notfallsanitäter-Ausbildung ist es die Rettungsdienstschule des DRK Bildungszentrums in Teterow.

Zur Bewerbung gehören üblicherweise folgende Unterlagen:

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf
  • Beglaubigte Zeugniskopien (bei ausländischen Zeugnissen eine Übersetzung und eine Bescheinigung über die Anerkennung des Abschlusses in Deutschland)
  • Arbeitszeugnisse, Praktikumsbescheinigungen
  • Bestätigung der gesundheitlichen Eignung
  • Vorlage eines Führungszeugnisses

Die Bewerbungsunterlagen richtest du bitte per Post oder per E-Mail an die Personalleiterin Frau Gutzmer.
Unsere Personalleiterin hilft natürlich auch bei allen Fragen rund um die Ausbildung und die Bewerbung gerne weiter.

Deutsches Rotes Kreuz
Kreisverband Ostvorpommern-Greifswald e.V.
Personalabteilung
Frau Gutzmer
Ravelinstraße 17
17389 Anklam
Tel.03971/200316
E-Mail: gutzmer@drk-ovp-hgw.de