Anklamer Sporttag

Ein Tag im Zeichen des Sports

3. Anklamer Sporttag: am 29. Juni 2019

Nach der erfolgreichen Premiere und einer Neuauflage 2018 geht der Anklamer Sporttag im kommenden Sommer in die nächste Runde. Seit 2017 verwandelt sich das Gelände „Am Bollwerk“ an der Anklamer Peene einmal jährlich in ein großes Sportspektakel, das durch die Wasserwacht Anklam, den BSV Anklam und den RSC Anklam organisiert wird. Profis, Hobbysportler und ganze Familien nehmen am „Anklamer Sporttag“ teil und messen ihre Kräfte im Schwimmen, Laufen und Skaten. Neben den drei etablierten Sportarten wird das sportliche Programm jedes Jahr ein wenig erweitert und angepasst. So kämpften beim letzten Sporttag 15 Teams um den Sieg als „Sportlichstes Team“ und zahlreiche Interessierte meldeten sich für die Walking-Strecke an. Ein buntes Rahmenprogramm begleitet die sportlichen Aktivitäten: Die Wasserrettungshunde aus Grevesmühlen sind in jedem Jahr mit von der Partie, die Wasserretter aus Anklam, Greifswald und Berlin geben in einer eindrucksvollen Übung Einblicke in ihre Arbeit und ein DJ sorgt mit seiner Moderation und guter Musik für eine entspannte Atmosphäre.

Unsere Gründe für den Anklamer Sporttag:

  • Sport für Jedermann: Jung und Alt, Profi und Hobbysportler – alle sind willkommen und kommen beim Sporttag auf ihre Kosten.
  • Sportliche Vielfalt: Schwimmen, Laufen, Walken, Skaten, Badminton, Stand up Paddling oder kleine Wettkämpfe im Team. Unser sportliches Angebot ist groß. Für jeden ist etwas dabei.
  • Engagement und Leidenschaft: Der Anklamer Sporttag existiert nur aufgrund des ehrenamtlichen Engagements des Organisationsteams. Mit großer Leidenschaft stellt das Team ein besonderes Sportprogramm auf die Beine.
  • Einzigartige Kulisse: Das Anklamer Bollwerk bietet beste Ausgangsbedingungen für den sportlichen Wettkampf, beispielsweise beim Schwimmen. Die Schwimmstrecke führt zum einen auf der Peene mit beinahe unberührten Naturufern entlang und gleichzeitig mitten durch die Stadt.
  • Bunter Rahmen: Ein bunter Rahmen sorgt für einen gelungenen Tag. Eine tolle Moderation mit guter Musik, eine Vorführung der Rettungshunde aus Grevesmühlen oder die Wasserretter-Übung runden den Sporttag ab.
  • Gut abgesichert: Die Retter des DRK sorgen für die Sicherheit und schnelle Hilfe bei einem Notfall.
  • Starke Partner: Dank vieler Unterstützer ist der Anklamer Sporttag möglich. Die Partner begeistern sich ebenso für den Sport und die gute Sache wie die Organisatoren.
  • Spaß und gute Laune: Trotz des sportlichen Wettkampfes und des eigenen Ehrgeizes stehen der Spaß am Sport und das Miteinander im Mittelpunkt.
Anke Radlof

Anke Radlof

Ravelinstr. 17
17389 Anklam


Peeneschwimmen

Alle Schwimmfreunde können in der Peene um die Bestzeit auf der 800- und 3.000-Meter-Strecke kämpfen. Seit 2018 wird zusätzlich eine 400-Meter-Strecke, auf der speziell 10- bis 13-Jährige ihre Kräfte messen können, angeboten.

Laufen und Walken

Freunde des Laufsports kommen beim Hanselauf des BSV Anklam auf ihre Kosten. Auf vier Strecken (600 m, 1,5 km, 4 km und 10 km) können sich Jung und Alt ausprobieren. Seit 2018 gibt es erstmals auch einen Wettkampf im Walken.

Skaten

Beim Halbstundenlauf der Skater treffen jedes Jahr begeisterte Rollsportler aufeinander und sammeln möglichst viele Runden in der festgelegten Zeit.

Sportlichstes Team

In der Kategorie „Sportliches Team“ wird die beste Team-Leistung gesucht. Vier bis sechs Personen bilden ein solches Team und sammeln gemeinsam so viele Punkte, wie möglich. Es kann ein Firmen-Team sein, vielleicht hat ja ein Verein oder eine Schulklasse Lust gemeinsam anzutreten? In den großen Disziplinen, aber auch vielen kleinen Wettbewerben wie Büchsenwerfen, Tore schießen oder Seilspringen kann man Punkte sammeln.

und vieles mehr

2018 war die Massenerwärmung für unsere Sportler eine weitere, eindrucksvolle Neuerung. Auch für die kommenden Jahre haben die Organisatoren jede Menge Ideen und dafür das eine oder andere sportliche Highlight im Blick.


Haben Sie noch Fragen oder wollen den Sporttag unterstützen?

Für neue Mitstreiter: Sie haben Ideen, wie man den Sporttag noch spannender gestalten könnte oder betreiben als Verein eine Sportart, die unbedingt Bestandteil des Sporttages werden sollte? Unser Organisationsteam freut sich über neue Mitstreiter/innen, die sich mit Engagement in die Vorbereitung und Durchführung des Sportevents einbringen.

Für Unterstützer und Sponsoren: Wir freuen, dass sich so viele Unternehmen aus der Region ebenso für den Sport begeistern wie wir und uns tatkräftig durch ihre finanzielle Hilfe, aber durch die Unterstützung in organisatorischen Fragen unter die Arme greifen. Dank großzügiger Mithilfe konnten wir beispielsweise für alle Kinder und Jugendlichen bis 18 Jahren eine kostenfreie Teilnahme anbieten. Wollen auch Sie uns helfen und unterstützen – dann sprechen Sie uns gerne an.